Partner & Supports  

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

News

Team Gunsha mit gutem Auftritt in Vaihingen und Magstadt

Am 10./11.11. stand mit den traditionellen Rennen in Vaihingen und Magstadt ein Doppelwochenende im Deutschlandcup auf dem Programm. Samstags war die Strecke in Vaihingen staubtrocken und schnell, sodass der Wettkampf fast zu einem Kriteriumsrennen wurde. In der Eliteklasse waren Pirmin Benz, Yannick Mayer, Michael Walter und Ulrich Theobald am Start. Während Pirmin als U23-Fahrer des ersten Jahrgangs 30Sek Vorgabe erhielt, mussten sich seine drei Teamkollegen aus den hinteren Reihen vorkämpfen, was aufgrund des immensen Tempos und der winkligen Strecke ein schwieriges Unterfangen darstellte.

Mittwoch, den 14. November 2018 um 14:16 Uhr
 

Sven Kuschla bei Masters-EM in Rosmalen auf Rang 11

Am vergangenen Wochenende fanden bekanntlich die europäischen Cyclocrossmeisterschaften im holländischen Rosmalen statt. Am Samstag startete Sven Kuschla in der Mastersklasse 40 - 44 Jahre. Auf dem sehr schnellen Rennkurs erreichte Kuschla nach 40minütiger Fahrzeit einen 11 Gesamtrang. Er wurde damit in seinem Rennen bester Deutscher, aber sein Ziel, in die Top 10 zu fahren, verfehlte er knapp.

Freitag, den 09. November 2018 um 14:15 Uhr
   

Gunsha Racingteam mit Podiums- und Top-20-Rängen in Erfurt und Dornburg

Am Samstag starteten Phil Herbst und Michael Walter vom Gunsha KMC Gravel Team beim Erfurter Crossrennen, das Teil der Biehler Cross Challenge 2018 ist. Bei sehr guten trockenen Bedingungen kamen beide auf dem schnellen, kurzen, aber teilweise doch technisch-anspruchsvollen Kurs gut zurecht. Nach einem sehr guten teamtaktischen Start von Phil fiel dieser etwas zurück und platzierte sich auf Rang 19. Michael fand gut ins Rennen und finishte schließlich auf Rang 3. Am Sonntag standen Phil Herbst und Michael Walter erneut am Start, diesmal beim 12ten Dornburger Schlösser Rennen, ebenfalls Teil der Biehler Cross Challenge.
Freitag, den 09. November 2018 um 14:05 Uhr
   

Uli Theobald gewinnt in Baiersbronn

Wie bereits im vergangenen Jahr startete Uli beim buo City-Cross in Baiersbronn im Schwarzwald. Nach einer schwierigen Phase von 2 Wochen (Trainingsdefizit durch eine Erkältung) ging Uli das Rennen dosiert an. Auf der sehr kurzen und körperlich fordernden Strecke waren insgesamt 17 Runden zu absolvieren. Mitte des Rennens hatte er sich nach dann vorne gearbeitet und befand sich zusammen mit Jo Anwenden nas Hablitzel vom RV Pfeil Magstadt in der Führung . Diese Bieden wechselten sich bis 3 Runden vor Schluss ab - dann allerdings konnte Ulich sich in einer technischen Passage einige Meter absetzen. Er gab den Vorsprung nicht mehr her bis ins Ziel und wiederholte seinen Sieg von der vergangener Saison - gleichzeitig sein erster Erfolg diesen Winter.
Wir gratulieren!

Dienstag, den 23. Oktober 2018 um 07:00 Uhr
   

Team startet WE beim ersten Deutschland Cup in Bad Salzdetfurth

Unser Team startet WE beim ersten Deutschland Cup in Bad Salzdetfurth. Den Meldungen zu Folge ist das Rennen sehr gut besetzt und der erste wirklich Vergleich auf nationalen Spitzenniveau. Die Strecke in Bad Salzdetfurth ist sowohl technisch als auch konditionell sehr fordernd.  Es sind alle Klassen am Start und insgesamt 1A besetzt auf deutschen Spitzenniveau. Für den Zuschauer ist die Strecke sehr gut einsehbar. Der Eintritt ist frei uns wer Zeit hat sollte sich das Rennen ansehen.  Hier Infos zu unseren Teilnehmern und zu jeweiligen Rennen:

Samstag, den 29. September 2018 um 07:30 Uhr
   

Saisonabschluss-Rennen für Theobald und Mayer in den Niederlanden

(28.01.2018) Vergangenes Wochenende standen für Uli Theobald und Yannick Mayer in den Niederlanden die letzten beiden Rennen der Saison auf dem Programm. Am Samtag den 27.1. startete Uli Theobald beim Int. Cyclocross in Rucphen (C2) in einem starken Starterfeld von 38 Teilnehmern. Leider erwischte er, zum ersten Mal überhaupt in dieser Saison, einen völlig gebrauchten Tag. Die Beine wollten nach der langen Anreise vom Vortag nicht so wie er und dazu kamen viele unnötige technische Fehler, zumal er einen großen Teil des Rennens ohne Gruppe im Wind fahren musste. Daher wurde er bereits 3 Runden vor Schluss mit 80% aus dem Rennen genommen.

Donnerstag, den 01. Februar 2018 um 16:57 Uhr
   

Gunsha kehrt mit deutschem Meistertitel aus Bensheim zurück

(14.01.2018) Am  vergangenen Wochenende fanden die deutschen Meisterschaften im Querfeldein in  Bensheim am Rande des Odenwalds statt. Der SSG Bensheim hatte einen würdigen 3-Kilometer-DM-Rundkurs am Sportpark mit vielen technischen Varianten, sowie auch flachen  Passagen gebaut. Die Strecke war sehr gut einsehbar. So konnten die etwa 5000 Zuschauer den Rennverlauf sehr gut beobachten.  Zudem überzeugte Bensheim auch mit einem großen gemeinsamen Fahrerlager.  Hier herrschte  eine sehr positive Stimmung unter den Fahrern und den Teams.

Mittwoch, den 17. Januar 2018 um 22:12 Uhr
   

Seite 1 von 25

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
   
www.teileStore.de | Montag, 19. November 2018 || Editor: FrameKitchen Films ||Template by: LernVid.com |